- USA 2010 -
4335 Meilen durch den Südwesten
21. 9. bis 4. 11. 2010

Excalibur Hotel Las Vegas
Warntafel
El Pueblo de Los Angeles

Dienstag, 21. September 2010
Heute geht es endlich los. Die Koffer sind gepackt und bereits gestern am Bahnhof aufgegeben. Diese werden wir erst in Los Angeles wieder sehen. Das ist ein Vorteil eines SWISS-Fluges.

Wir starten um 13:10 mit LX40, mit einem Airbus 340-300. Zwei gute Plätze 23A und 23B konnten wir im Web-Ckeck-In resevieren. Um 16:40 werden wir in Los Angeles landen. Dann ist es in der Schweiz bereits Donnerstag 01:20 in der Nacht. (+9 Stunden)

Wir hatten letztendlich Los Angeles gewählt, weil wir dieses Ziel ohne Umsteigen erreichen können. Alternativen wären Las Vegas, Nevada oder Phoenix, Arizona gewesen.

Nach dem Empfang des Mietwagens fahren wir ins nahe Hotel Best Western Airport Plaza Inn in Inglewood. Das ist ein Stadtteil von Los Angeles. Das GPS ist programmiert und die "Notkarte" auf Papier liegt bereit,

falls es Probleme mit dem GPS geben sollte. Aus Schaden wird man klug, denn im 2006 standen wir plötzlich ohne GPS auf dem nächtlichen Flughafen in Denver, Colorado. Dieses wurde uns aus dem Koffer gestohlen! Darum reisen seither elektronische Geräte immer im Handgepäck mit.

 

 

National Park Eingang