COLORADO - New Mexico 2006
Chaco Culture Eingang

COLORADO und seine einmaligen Sehenswürdigkeiten locken uns in die Südwestecke dieses grossartigen Staates. Als "Bergler" sind wir uns bewusst, dass im Oktober in höheren Lagen von 1'500 bis 2'200 m jederzeit Schnee fallen kann und mit vereisten Strassen zu rechnen ist. Der 10'850 ft ( 3'307 m) hohe Wolf Creek Pass ist in diesem Zusammenhang auch für Alpenbewohner auf den ersten Blick Respekt einflössend. Deshalb gehört <www.weather.com> mit der aktuellen Wettervorhersage zur täglichen Pflichtlektüre. Da genau an diesem Tag eine Kaltfront daher kommt, entschliessen wir uns spontan, diesen Pass in einem grossen südlichen Bogen zu umfahren.

Dass wir damit unplanmässig Santa Fe in New Mexico besuchen dürfen, versüsst diesen Entscheid beträchtlich.

Die 3'000 km lange Rundreise in Stichworten:
Denver - Estes Park - Castle Rock - Colorado Springs - Santa Fe NM - Bloomfield NM - Chaco Canyon NM - Durango CO - Cortez CO - Grand Junction CO - Denver

Aber zuerst wird zu unserer grossen Freude der 4'301 m hohe Pikes Peak doch noch besucht, da das Wetter recht freundlich ist. Die Zahnradbahn lassen wir aber links liegen, weil es uns mehr Spass macht, mit unserem Chevy bis zuoberst auf diesen Berg zu fahren.